Bauvermessungen: Halbanschluss und Überdeckung Weiningen

Publiziert am 09.10.2021

Für das ASTRA dürfen wir im Projekt "Halbanschluss und Überdeckung Weiningen" das Mandat Bauherrenvermessung ausführen. Die Überdeckung schützt die Bevölkerung künftig besser vor der Geräuschbelastung und verlängert die drei Gubriströhren um rund 100 Meter. Das Teilprojekt in Weiningen ist Bestandteil des Gesamtprojekts «Ausbau Nordumfahrung Zürich» (ANU). Das Grossprojekt beschert uns in den nächsten fünf Jahren spannende und herausfordernde Arbeiten.

Gross war die Freude, als wir den Zuschlag für die Bauherrenvermessung an der N1, Halbanschluss und Überdeckung Weiningen erhalten haben. Der Auftrag dauert voraussichtlich bis 2026 und umfasst folgende Arbeiten:

  • Erstellung und Unterhalt Fixpunktnetz
  • Vorsorgliche Beweisaufnahmen
  • Absteckungen
  • Aufnahmen für Plan und Dokumentation des ausgeführten Bauwerks
  • Manuelle und automatisierte Überwachungsmessungen
  • Vermessungstechnische Beratungsdienstleistungen


Für die automatisierten Überwachungsmessungen haben wir terra vermessungen ag als Subunternehmer beigezogen, alle anderen Arbeiten decken wir mit unserem breit aufgestellten Vermessungsteam ab.

Gemeinde: Weiningen

Auftraggeber: ASTRA Winterthur

Kernkompetenzen: Vermessung

Objekt: Ausbau Nordumfahrung Zürich (ANU) Los 1, Halbanschluss und Überdeckung Weiningen

Projektleiter: Scherrer Martin und Maurhofer Martin

Zeitraum: 2021-2026